DENKMALPFLEGE UND KIRCHEN

BAUHERR
Katholische Kirchengemeinde St. Georg

BESCHREIBUNG
An der Pfarrkirche St. Georg wurde in vier Bauabschnitten eine umfangreiche Fassadensanierung des Backstein- und Natursteinmauerwerkes durchgeführt, in den ersten beiden Bauabschnitten wurde darüber hinaus der Dachstuhl des Hauptschiffes und der Seitenschiffe in traditioneller Zimmermannsarbeit instand gesetzt.

Das Mauerwerk wurde komplett entfugt, gereinigt und neu verfugt; die Helme der Strebepfeiler wurden neu versetzt. Im oberen Bereich des Kirchturms (Neogotisch) wurden umfangreiche Sandsteinarbeiten ausgeführt, unter anderem wurde ein komplettes Fenstermaßwerk (Vierachsig mit Nonnenköpfen und obenliegendem Vierpass, in den Achsen des Vierpasses Schwertlilien) sowie der westliche Turmuhrstein ersetzt (Vierpass, in den Achsen Schwertlilien).

LEISTUNGSUMFANG
Leistungsphasen 1-9

FERTIGSTELLUNG
2005

BAUHERR
Katholische Kirchengemeinde St. Laurentius

BESCHREIBUNG
Die Pfarrkirche des Dorstener Stadtteils Lembeck datiert im Ursprung zurück in das 15. Jahrhundert. 1936 wurde der ursprüngliche Bau durch eine dreischiffige Pfeilerbasilika quer zum ursprünglichen Langhaus erweitert.

Die liturgische Umgestaltung hatte die Umsetzung der Überlegungen des zweiten Vatikanischen Konziliums zum Inhalt, das „Circumstantes-Modell“. In der heutigen Kirche umstehen die Gläubigen den Altar. Der Innenraum wurde klar und zurückhaltend saniert.

Der Altar wurde auf einer flachen Insel unter der Vierung positioniert. Die Position aller weiteren liturgischen Objekte wurde aus liturgischen Bezügen heraus in die bestehende Gebäudestruktur geordnet. Die Kapellen der  alten Seitenschiffe bieten dem Tabernakel, der Buchstele und dem Beichtstuhl einen würdevollen, durch die Struktur der Kirche definierten Raum. Der historische Taufstein hat unter der Apsis seinen Platz gefunden.

Die Umgestaltung wurde im 2007 veröffentlichten Buch „Gestaltete Umbrüche – Kirchen im Bistum Münster zwischen Neugestaltung und Umnutzung“ von Thomas Frings aufgenommen.

LEISTUNGSUMFANG
Leistungsphasen 1-9

FERTIGSTELLUNG
2006

BAUHERR
Katholische Kirchengemeinde St. Paulus

BESCHREIBUNG
Die Sanierung der Pfarrkirche – eines der ältesten Gebäude Dorstens – beinhaltet eine umfängliche Sanierung des Dachstuhls und Turmhelms in traditioneller Zimmermannsarbeit, sowie die vollständige Neuerstellung der Dachhaut in Altdeutscher Naturschiefer-Deckung, der Trichterflächen in Kupfer.

Die Bleiverglasung wurde in einem vorangegangenen, ersten Bauabschnitt bereits restauriert, die historischen Bauteile erhielten dabei eine Schutzverglasung.

In einem dritten Bauabschnitt wurde ein mineralischer Innenanstrich der Kirche erneuert.

LEISTUNGSUMFANG
Leistungsphasen 1-9

FERTIGSTELLUNG
2011

BAUHERR
Katholische Kirchengemeinde St. Josef

BESCHREIBUNG
In der 1952 errichteten Pfarrkirche St. Josef wurden im Zeitraum von April – Dezember 2015 folgende wesentliche Sanierungs- und Umgestaltungsmaßnahmen durchgeführt:

  • Neuer Standort für Taufbrunnen und Änderung des Chrobereichs
  • Partielle Instandsetzung der Putzschäden
  • Erneuerung Innenanstrich
  • Veränderung  Stufenverlauf im Bereich Zugang Sakristei
  • Einkürzen und Änderung der Kirchbänke zur Schaffung gleicher Bankblöcke
  • Rückbau der Holzpodeste und Neuverlegung von Naturstein unterhalb der Bänke
  • Überarbeitung der Eingangstüren und Erstellung eines behindertengerechten Eingangs
  • Partielle Überarbeitung der Kirchfenster
  • Erneuerung der Elektroinstallation sowie Austausch der Beleuchtungskörper
  • Wartungsarbeiten an der Warmluftheizung


LEISTUNGSUMFANG
Leistungsphasen 1-9

FERTIGSTELLUNG
2015

BAUHERR
Katholische Kirchengemeinde St. Matthäus

BESCHREIBUNG
Vorgesehen war die komplette Überarbeitung der Natusteinfassaden. Hierzu wurde die Fassade zunächst eingerüstet und gereinigt. Die Fugen sämtlicher Fassaden wurden ausgetauscht. Im Vorfeld wurde durch einen Restaurator eine entsprechende Materialbestimmung der Fuge vorgenommen. Darüber hinaus wurden an den historischen Bauteilen Turm und Sakristei verwitterte Bereiche ausgetauscht, bzw. kleinere Bereich mit Steinergänzungsmassen ergänzt. Die geputzten Fensterleibungen der Sakristei wurden durch Leibungen aus Naturstein ausgetauscht.

Die vorhandenen Bleiverglasungen Turm und Sakristei wurden komplett ausgebaut und nach entsprechender Restaurierung in der Werkstatt wieder eingebaut. Einige größere Verglasungen erhielten zusätzlich eine Schutzverglasung.

Das Tonnengewölbe über dem Kirchraum sowie dem Chorraum wurden nach Durchführung der erforderlichen Korrrosionsschutzarbeiten an der Stahlfachwerkkonstruktion wieder mit Mineralfaser gedämmt.

In einigen Kellerräumen sowie im Abstellraum auf der Orgelbühne waren Feuchtigkeitsschäden im Putzbereich zu beseitigen.

Auf Grund von sicherheitsrelevanten Mängeln wurden Teile der Elektroinstallation, im Wesentlichen auf dem Tonnengewölbe über Kirchenschiff und Chorraum, erneuert.

LEISTUNGSUMFANG
Leistungsphasen 1-9

FERTIGSTELLUNG
2015

BAUHERR
Duisburg Kontor Hallenmanagement GmbH

LEISTUNGSUMFANG
Leistungsphasen 1-9

FERTIGSTELLUNG
2015

BAUHERR
Duisburg Kontor Hallenmanagement GmbH, Landschaftspark Duisburg Nord

BESCHREIBUNG
Der Landschaftspark Nord befindet sich auf dem Gelände des stillgelegten Thyssen - Hochofenwerkes Duisburg – Meiderich.

Heute finden sich hier Veranstaltungshallen, Sportstätten, Tauchgasometer, ein Hotel, Grün- und Freizeitanlagen.

Die Aufgaben, die sich im überaus aktiven Industriedenkmales Landschaftspark Duisburg Nord stellen, sind vielfältiger Natur – an vorderster Stelle die Bewahrung des einmaligen Bestandes, kombiniert mit dem Anspruch, diesen Erlebniswert dauerhaft attraktiv zu halten und zu entwickeln.

Für uns ist die Identifikation mit dieser Aufgabe entscheidend, das Wissen um die ganzheitliche Betrachtung des Parks in seinem Wert und seinem Anspruch, als eigenständiges Unikat.

LEISTUNGSUMFANG
Leistungsphasen 1-9

FERTIGSTELLUNG
bis heute